Yoga

Ort und Zeit

Montag, 9.30 - 11.00 Uhr, im Bootshaus Beuel, Leitung: Bea Koller-Alan

Dienstag, 11.15 - 12.45 Uhr, im Bootshaus Beuel, Leitung: Bernd Lier

Mittwoch, 08.30 – 09.45 Uhr im Multiraum im Sportpark Nord, Leitung: Bernd Lier


Yoga für Männer

Donnerstag, 09.30 – 10.45 Uhr im Bootshaus Beuel, Leitung: Bernd Lier

ACHTUNG! ab 6. Juni 2019 beginnt das Angebot zu folgender geänderter Zeit:

Donnerstag, 09.00 – 10.30 Uhr im Bootshaus Beuel, Leitung: Bernd Lier

Nähere Infos siehe unten

Informationen

Yoga

Yogaübungen bestehen aus einem Wechsel von Dehnungs-/Anspannungs- und Ent­spannungs­übungen, welche Kraft, Flexibilität und Koordination steigern. Gleichzeitig bieten sie dem Körper wohltuende Entspannung. Nacken-/Schulter­verspannungen, Rücken- und Kopfschmerzen werden reduziert. Jede Yogastunde beginnt mit einer Entspannungsphase, die den Teilnehmern ermöglicht, sich auf die folgende Yogastunde einzulassen und sich auf Körper und Geist zu konzentrieren. Der anschließende Stundenverlauf wird je nach Übungsleiter und ausgerichtetem Fokus unterschiedlich gestaltet. Ein Wechsel von Atemübungen, Sequenzen aus dem Sonnengruß, Mobilisation, Dehnung und Entspannung, sanfte Übungen bis hin zu kraftvollen, intensiven und auch mal herausfordernden Übungen, stets rückengerecht und funktional, füllen eine Yogastunde. Die Asanas (Körperübungen) werden in Verbindung mit bewusster Atmung dynamisch und statisch ausgeführt.
Die dynamischen Bewegungsabläufe regen den Organismus an und fördern das Herz-Kreislauf-System, schulen die Koordination, stärken den Körper und erhalten seine Geschmeidigkeit. Die statischen Halte- und Balancepositionen dienen zur Kräftigung der Muskulatur, zur Zentrierung und Konzentration. Ein Gefühl von Harmonie, neuer Energie, Vitalität und Lebensfreude wird erfahren, das Immunsystem wird gestärkt, die Konzentration verbessert, das Selbstvertrauen gestärkt. Die Stunde endet mit einer Entspannungsphase. Idealerweise werden die Übungen im Yoga barfuss ausgeführt.
Mitzubringen sind: Handtuch, Yogamatte (falls vorhanden), etwas zu Trinken

Informationen

Yoga für Männer

Als Mann in einen Yogakurs gehen? Unter ganz vielen Frauen, die viel beweglicher sind? Das kann abschrecken – obwohl Yoga mir ja eigentlich gut täte… Der Kurs Männer-Yoga ist die Lösung:
Hier wird berücksichtigt, dass Männer in der Regel über größere Kraft, aber geringere Beweglichkeit verfügen. Ganz früher war Yoga reine Männersache!
In diesem Kurs werden Grundlagen erarbeitet: Klassische Yoga-Haltungen und ruhig fließende
Atmung, mit dynamischer Verbindung. Ziel ist, durch Verständnis eigenständig Yoga üben zu
können, um selbst zu Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen – und das tut jedem Mann gut!
Idealerweise werden die Übungen im Yoga barfuss ausgeführt. Mitzubringen sind: Handtuch, Yogamatte (falls vorhanden), etwas zu Trinken

Idealerweise werden in allen Yogakursen die Übungen barfuss ausgeführt.
Mitzubringen sind: Yogamatte (falls vorhanden), eine leichte Decke, kleines Handtuch, etwas zu trinken.