Offener Bewegungstreff

<<<Aktuelle Informationen aufgrund von Corona: Offener Bewegungstreff>>>

Durch die im OBT gegebene „flexible“ Struktur und die damit einhergehende freie Kursauswahl ohne vorherige Anmeldung können die Gruppen in dieser Form aktuell bis auf weiteres nicht angeboten werden. Wir bitten um an dieser Stelle um Ihr Verständnis.
Einige ausgewählte Angebote haben wir aber ab dem 08.06. vorläufig in eine Kursform überführt. Schauen Sie für genauere Informationen auch in unser aktuelles Kursangebot.

Bitte melden Sie sich mit den jeweiligen Anmeldeformularen verbindlich zu Ihrem gewünschten Kurs an. Die Anmeldeformulare finden Sie auf den jeweiligen Kursseiten. Findet vorab keine Anmeldung statt, können Sie an dem Kurs nicht teilnehmen!

Eine anteilige Erstattung der gezahlten Gebühren für den Offenen Bewegungstreff erfolgt in den Sommerferien!

Stand: 03.06.2020

 

 

Offener Bewegungstreff

Egal ob Sie nur mal schnuppern oder regelmäßig Sport treiben wollen, ob Sie sich für eine Gruppe entscheiden oder jedes Mal etwas anderes machen möchten: Bei den Angeboten des „Offenen Bewegungstreffs“ ist alles möglich. Einfach eine Teilnehmerkarte kaufen und hingehen.

Am Anfang des Jahres werden in der Regel diejenigen Kursangebote im Offenen Bewegungstreff gestrichen, die über einen längeren Zeitraum – oder auch innerhalb eines Vierteljahres – keine Mindestteilnehmerzahl erreichen. Informieren Sie sich bitte immer rechtzeitig über den jeweils aktuellen Stand und Änderungen der Kursangebote nach den Weihnachts-, Oster-, Sommer- und Herbstferien. In den Schulferien finden im Offenen Bewegungstreff keine Angebote statt.

Die Kursstunde findet statt, wenn drei und mehr Teilnehmer anwesend sind. Wenn 15 Minuten nach ursprünglichem Kursstundenbeginn nur 1 oder 2 Teilnehmer anwesend sind, fällt die Sportgruppe an dem Tag leider aus. Bitte haben Sie Verständnis dafür.

An dieser Stelle möchten wir Sie bitten, immer pünktlich zum Kursstundenbeginn zu erscheinen.
In jeder Kursstunde liegen die Teilnehmerlisten pro Quartal aus, in die sich bitte jeder Teilnehmer einträgt und zur jeweiligen Kursstunde ein Anwesenheitskreuzchen macht. Die ausgefüllten Teilnehmerlisten gelten als Berechnungsgrundlage für die durchschnittliche Teilnehmeranzahl.